News "Schuldenkrise als Generationenkonflikt" | Die Pensionsbeitragszahler Österreichs 


Website - Suche:

z.B. Pension, Vorsorge


Ähnliche Neuigkeiten:

Wie sich die Altersgruppen verändern

29.05.2017 Pensionsfinanzierung

Wie sich die Altersgruppen verändern

08.08.2012

Schuldenkrise als Generationenkonflikt

Wenn das Pensionsproblem nicht rasch vernünftig gelöst wird, droht ein massiver Konflikt "Jung" gegen "Alt"

Ein Artikel von SPIEGEL online vom 08.08.2012 zeigt die Brisanz des Themas "Jung" gegen "Alt":

"Bürger gegen Banken, Nord gegen Süd, Oben gegen Unten? Einer der größten Konflikte in den Euro-Krisenstaaten wird meist totgeschwiegen: Die Alten leben auf Kosten der Jungen. Höchste Zeit, dass die Jugend gegen ihre Eltern auf die Barrikaden geht."


Ist es den Politikern eigentlich bewusst, dass Sie durch Ihre derzeitige Strategie des Totschweigens der Finanzierungsprobleme des Pensionssystems derartige brisante Konflikte geradezu heraufbeschwören?

Den Beitragszahlern wird eine heile Welt vorgegaukelt. Eine Strategie, die seit Jahrzehnten erfolgreich praktiziert und die auch noch einige Zeit funktionieren wird...

Aber es kommt der Zeitpunkt, an dem dies durchschaut werden wird und dann ist die Möglichkeit einer "sanften" Lösung wahrscheinlich vorbei.

Massive Konflikte zwischen "Jung" und "Alt" sind dann unausweichlich.
.. und das kann weder im Interesse der "Alten", aber auch nicht im Interesse der "Jungen" sein!

 

 SPIEGEL online:

"Wo also bleibt der Aufschrei der Jungen? Erste Anzeichen dafür gibt es. So schrieb der italienische Schriftsteller Leonardo Palmisano kürzlich in der "Tageszeitung", in der Debatte um die Lockerung des Kündigungsschutzes in seiner Heimat gehe es "nicht so sehr um "Klasse", sondern vor allem ums "Alter". Auf der einen Seite stünden die schon jetzt meist prekär beschäftigten Jungen, auf der anderen Babyboomer mit unbefristeten Verträgen und sicheren Renten."


Zum Artikel