News "Budgetzuschuss verdoppelt sich 2011 auf 5,2 Milliarden Euro" | Die Pensionsbeitragszahler Österreichs 


Website - Suche:

z.B. Pension, Vorsorge


Budgetzuschuss verdoppelt sich 2011 auf 5,2 Milliarden Euro

Ähnliche Neuigkeiten:

Wie sich die Altersgruppen verändern

29.05.2017 Pensionsfinanzierung

Wie sich die Altersgruppen verändern

23.09.2010

Budgetzuschuss verdoppelt sich 2011 auf 5,2 Milliarden Euro

Laut einem Gutachten das Sozialministeriums hat sich der Bundeszuschuss zu den Pensionen auf 5,2 Milliarden Euro im nächsten Jahr verdoppelt. Dennoch halten die heimischen Seniorenvertreter allzu drastische Maßnahmen zur Sicherung der Pensionen nicht für nötig.

ORF Mittagsjournal vom 23.09.2010:

Eine Pensionsreform ist nötig. Laut einem Gutachten das Sozialministeriums hat sich der Bundeszuschuss zu den Pensionen verdoppelt: 2,6 Milliarden Euro im Jahr 2008 auf 5,2 Milliarden Euro im nächsten Jahr. Die Gutachter schlagen fünf Maßnahmen vor, um die Pensionen langfristig zu sichern, unter anderem geringere Pensionserhöhungen, höhere Beiträge und ein höheres Pensionsalter.

Trotz aller Gutachten: Die heimischen Seniorenvertreter halten allzu drastische Maßnahmen zur Sicherung der Pensionen nicht für nötig. Karl Blecha, Präsident des SPÖ-Pensionistenverbandes und Andreas Khol, Präsident des ÖVP-Seniorenbundes, wollen das Pensionsproblem vor allem dadurch lösen, dass künftige Pensionistengenerationen länger arbeiten sollen als die jetzige.

Link zum Artikel

 


 

Diesmal haben Khol und Blecha durchaus Recht: die künftige Pensionsistengeneration wird wesentlich länger arbeiten müssen, als diejenigen, die heute in Pension sind.

Bemerkenswert ist wiederum, dass auch diesmal Vorschläge zur Entlastung eben dieser Generation fehlen.

Im Gegenteil: das Gutachten wird diffamiert und eine Pensionserhöhung außer Frage gestellt - klarerweise wiederum auf Kosten der Beitragszahler!

Die Pensionsbeitragszahler befinden sich in einem Spiel, in dem ständig die Spielregel geändert werden. Es wird Zeit, die Politik sehr nachdrücklich darauf hinzuweisen.